SV Bruckmühl

http://www.svbruckmuehl.de/fussball

Die Bruckmühler Fussballer zeichnen sich durch einen großen Zusammenhalt unter den aktiven wie passiven Mitgliedern sowie die Integration des Nachwuchses in den Herrenbereich aus.
Der Zusammenhalt innerhalb der zweitgrößten Sparte des Vereins äußert sich durch die enge Zusammenarbeit der Spartenleitung mit den Mitgliedern und auch durch die gemeinsam ausgeführten Arbeitseinsätze, wie die Aufbauarbeiten am allseits beliebten Volksfest, oder auch bei widerkehrenden Instandsetzungsarbeiten rund um den Fußballplatz.
 
Der Jugendarbeit in der Marktgemeinde wird und wurde besonders hoher Stellenwert zugeschrieben. Die letzten Jahre war der SVB in verschiedensten Altersklassen erfolgreich und verbuchte unter anderem die Meisterschaft und den Aufstieg der A-Jugend in die Kreisliga. Damit spielten in der Spielzeit 12/13 allen Großfeldmannschaften in der Kreisliga. Eine beeindruckende Leistung für einen Verein wie den SVB. Ein Großteil der erfolgreichen A-Junioren trainierte schon während der vergangenen Jahre teilweise bei der Herrenmannschaft mit. Dies erleichterte den Burschen den Übergang in den Herrenbereich enorm, was auch an der aktuellen Anzahl an jungen Talenten in der ersten Mannschaft des SVB abzulesen ist.

Um  jedoch der demographischen Entwicklung in der Marktgemeinde Rechnung zu tragen wurde im Sommer 2013 eine Zusammenarbeit mit den umliegenden Vereinen im Jugendbereich angestrebt und verwirklicht. Hierbei steht der Leitgedanke, den Kindern und Jugendlichen altersgerechte fußballerische Ausbildung und Betreuung zu bieten, im Vordergrund. Diese Zusammenarbeit in Form der JFG (Jugendfördergemeinschaft) bietet dem gesamten Marktgemeindegebiet die sportlichen Perspektiven im Jugendfußball, welche es unserer Meinung auch verdient hat. Dieser Wille zur Zusammenarbeit des SVB und der umliegenden Vereine macht ebenfalls deutlich, dass die Entwicklung des heimischen Juniorenfussballs über die oft üblichen örtlichen Rivalitäten gestellt wird.

Wir freuen uns stets neue Mitlieder in der Sparte Fussball zu begrüßen.

Jeder ist bei uns willkommen und wird gerne aufgenommen.