Gründung

Ende April 2013 fand die konstituierende Gründungsversammlung der JFG mit 20 Teilnehmern in der Sportheimgaststätte des SV Bruckmühl statt. Die Grundidee der JFG basiert nun darauf, dass alle drei Fußballsparten ihre Eigenständigkeit behalten und die Spielerinnen und Spieler auch Mitglied in ihren Heimvereinen bleiben.

Die Schlagkraft der einzelnen Vereine soll durch den neuen Verbund deutlich zulegen. „Durch den Zusammenschluss können wir einen leistungsgerechten und vor allem durchgängigen Fußballbetrieb für 12- bis 18-jährige anbieten, bei dem der Breitensport und der Leistungsgedanke gleichberechtigt nebeneinander stehen und sich ergänzen“, bringt es Kunze kurz und knapp auf den Punkt und ergänzt: „Wir können dadurch nicht nur altersgerechte Mannschaftsgefüge anbieten sondern auch noch die Trainingsmaßnahmen durch den gezielten Einsatz von lizensierten Trainern und Übungsleitern effektiver und effizienter gestalten“.